start in die berufswelt

start in die berufswelt

wer eine lehrstelle will, muss sich bewerben, oder anders gesagt, für sich werben. denn auch auf dem lehrstellenmarkt gilt: die konkurrenz schläft nicht. nur: wie macht man werbung in eigener sache? wie präsentiert man sich einem lehrbetrieb als geeigneten kandidaten?

die eltern spielen bei der bewerbung eine wichtige rolle. sie können ihr kind beraten, motivieren, trösten, bei der suche nach (schnupper-)lehrstellen ihr beziehungsnetz aktivieren und von eigenen erfahrungen aus dem berufsleben berichten.

die bewerbung eines jugendlichen gleicht in vielerlei hinsicht jener eines erwachsenen; wie auch gutes portrait für das bewerbungsdossier ist zu haben.